Positionen

Mit diesem gleichstellungspolitischen Positionspapier wird der Blick auf die Bedingungen gelenkt, unter denen Pflege durch Angehörige auf informeller Basis in den Familien stattfindet. Die Mitgliedseinrichtungen des Netzwerks wollen damit für ein Thema öffentliche Aufmerksamkeit schaffen, dass bisher wenig Resonanz im politischen Raum erfährt. (Stand November 2019)

Dieses Positionspapier fordert einen neuen Ansatz, der eine finanzielle Grundversorgung für studierende Eltern sicherstellt, indem bereits bestehende finanzielle Leistungen schlüssig aufeinander abgestimmt werden. (Stand Juni 2018)
 
Stellungnahme des BPC „Familie in der Hochschule“ zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Neuregelung des Mutterschutzes; (Stand April 2016)
 
Zur sozialen Situation und zu beruflichen Perspektiven von Hochschulangehörigen mit Pflegeverantwortung
Markus F. Langer, Thimo von Stuckrad, Maria E. Harde, Tammy Ries, Frank Ziegele; Arbeitspapier Nr. 146, August 2011
 
Instrumente und Ansätze für familienorientierte Hochschulen
Markus F. Langer, Ulrich Müller (Hrsg.); Arbeitspapier Nr. 136, August 2010
 
Vergleich der Familienorientierung ost- und westdeutscher Hochschulen
Sarah M. E. Bihler, Markus F. Langer, Ulrich Müller; Arbeitspapier Nr. 133, Mai 2010
 
(CHE) für den Ausschuss für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie und den Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend
zum Antrag der Fraktion der CDU – Drucksache 15/675 – (Familienfreundlichkeit an Hochschulen verbessern)